Updates


Neuigkeiten rund um die RAW

14.06.2019

smash patriarchy - always and everywhere

Am 15. Juni veranstaltet die "Plattform Familie", wie auch die letzten Jahre gegen die Regenbogenparade den "Marsch für die Familie" in der Wiener Innenstadt. Ihre rassistische, Frauen*- und LGBTIQ*feindliche Hetze kann nicht unwidersprochen bleiben! Infos zum "Marsch für die Familie".

28.05.2019

Maria, Christiane, Else, Karin, Lea, Lydia, Petra S., Petra W. und der § 218

Dokumentarfilm zum Thema Schwangerschaftsabbruch und §218, anschließend Diskussion mit der Filmemacherin sowie feministischen Aktivistinnen aus Göttingen.

27.04.2019

Rassismus tötet!

Vor 20 Jahren wurde Marcus Omofuma bei einer Abschiebung ermordet. Er ist nicht das einzige Opfer rassistischer Polizeigewalt. Er ist nicht das einzige Opfer dieser tödlichen Grenzregime.

Wir sind traurig, wir sind wütend! Deswegen gehen wir am 1. Mai auf die Straße, um an Marcus Omofuma zu erinnern und gegen den rassistischen Normalzustand zu protestieren.

30.03.2019

Antifeministische Attacken unter schwarzblau

Von vielen unbemerkt formiert sich gerade eine breite Allianz von Klerikalfaschist_innen bis Bürgerlichen, um gegen die Fristenlösung mobil zu machen. Was sind die Taktiken der Anti-Choice Kampagnen, wie ist es um die Fristenlösung bestellt und wie können feministische Kämpfe zur reproduktiven und sexuellen Selbstbestimmung ausschauen? Diskussion am 10.4. in der w23

01.02.2019

workshop: „zusammen sind wir stärker“

in diesem workshop mit queer_topia* am 10.3. werden wir uns mit dem 1x1 der verbündetenschaft auseinandersetzen.

31.01.2019

Strafe, Gefängnis, Alternativen

Vortrag und Diskussion mit Rehzi Malzahn am 28.2.

30.01.2019

Niedriglohnzone Knast?

Veranstaltung am 27.2. mit Christof Mackinger zu Arbeitsbedingungen in Österreichs Gefängnissen, wie es den Inhaftierten damit geht und wie sie ihre Situation zu verbessern versuchen.

16.01.2019

Bilanz des „Guten Wandels“ – Polen nach drei Jahren PiS-Regierung feat. Kapturak

Vortrag mit @kapturak am 23.1. zur Kaczyński-Regierung, den Entwicklungen seit dem Machtantritt sowie gesellschaftlichen und politischen Gegenkräften

16.01.2019

"Das Überleben hat sich gelohnt"

Vortrag am 30.1. mit Walter Stern, Mitbegründer der linken Gewerkschaftlichen Einheit, der Vorläuferorganisation der AUGE/UG und viele Jahre Betriebsrat.

12.01.2019

dasque[e]r: Vorläufiges Programm für Jänner ist online!

Zwar nocht nicht komplett mit spannenden Ankündingstexten, aber wir wollen euch die fixen Termine nicht noch länger vorenthalten! Das Programm findet ihr hier!

04.01.2019

Nachbericht zu den Protesten gegen den "Marsch fürs Leben 2018"

Jedes Jahr protestieren Feminist_Innen gegen den "Marsch fürs Leben" der christlichen FundamentalistInnen, die sich für ein absolutes Abtreibungsverbot einsetzen. 
Hier findet ihr eine kurze Zusammenfassung der diesjährigen Proteste und Aktionen.

03.01.2019

Gegen Hass und Hetze - immer und überall!

Nicht die "Klarnamenpflicht" oder ein Ende der Anonymität im Netz wird etwas gegen Hetze im Netz bewirken können. Sie sind Ausdruck einer patriarchalen, rassistischen, antisemitischen Mehrheitsgesellschaft. Nur solidarische Unterstützung der Betroffenen und konsequentes Vorgehen gegen Diskriminierung und Unterdrückung wird grundlegend etwas ändern. Wir haben dazu ein paar Zeilen geschrieben.

26.11.2018

Feminismus oder Schlägerei

Hier gibts unser Statement im Buch "Warum feiern - Beiträge zu 100 Jahren Frauenwahlrecht" zum nachlesen.
Das wunderschöne Glitzertranspi "Feminismus oder Schlägerei" darf natürlich nicht fehlen.

15.11.2018

Der Oury Jalloh - Komplex

Bei der Infoveranstaltung am 8.12. sprechen Aktivist*innen der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh über ihre Erfahrungen und die Notwendigkeit von Selbstorganisation, den aktuellen Stand der staatlich unabhängigen Ermittlungen und über das aktuelle Repressionverfahren gegen einen Aktivisten der Initiative vor dem Amtsgericht Dessau.

08.11.2018

Ihr könnt uns Kreuz-Weise!

Wir freuen uns schon riesig auf die Veranstaltung am 21.11. mit Aktivist_innen von What the Fuck?!, Antisexistische Aktion München und Marsch fürn Arsch erzählen über ihre Erfahrungen mit den Fundi Aufmärschen und den Proteste dagegen.

01.11.2018

dasque[e]r: Neues vom Novemberprogramm!

dasque[e]r im November: Ein erster Programmpunkt von und mit epicenter.works für November ist schon online! Sonst wird es noch was rund um den "heißen" Herbst der Gewerkschaften geben und eine Veranstaltung zum "Marsch fürs Leben".

29.10.2018

Feminism and HipHop is 4 Everybody

Freestyle-Session for F.L.I.N.T.Q.-Folks with Jenny from the Ostblock am 1.11. in der w23

01.10.2018

All Computers Are Beschlagnahmt

Am 12.10. gibt es Vortrag und Diskussion zum Verbot von Indymedia linksunten, der Zusammenarbeit zwischen Polizei und Geheimdiensten und dem juristische Vorgehen gegen die Zensur.

24.09.2018

dasque[e]r: Saison Start!

dasque[e]r im Oktober: Der erste Termin für Oktober ist schon online!! More to come :)

12.09.2018

Platz nehmen! Feminist Clickback!

Die neue Saison beginnt und wir starten gleich einmal mit einem kleinen feinen feministischen Schwerpunkt! Wir freuen uns schon sehr auf den Vortrag "Gegen den Rechtsruck auf Google" von Feminist Clickback am 3.10. im das que[e]r und auf den Workshop "Suchmaschinenoptimierung gegen rechts" am 5.10.

20.06.2018

ChristInnen zum Gruseln

Auch dieses Jahr hat "Marsch fürn Arsch" gegen den, von christlichen Fundamentalist_innen und Klerikalfaschist_innen organisierten, "Marsch für die Familie" mobilisiert. Jedes Jahr gehen die Fundis am Tag der Regenbogenparade / Vienna Pride auf die Straße und hetzen gegen LGBTIQ+-Rechte, (queer)feministische Forderungen und Errungenschaften. Nachbericht zum "Marsch fürn Arsch" 2018

17.06.2018

Das que[e]r im Juni!

Juni Programm ist online, inklusive Saisonabschluss und Soliparty am 27.6!

10.06.2018

4 Jahre prozess.report

Am 12.6. wird im ra.wohnzimmer 4 Jahre prozess.report gefeiert! Außerdem wird die Dokumentation "Wir sind alle §278a" über die Kriminalisierung von Tierschutzaktivist*innen in Wien gezeigt.

12.05.2018

Kontrakultur - eine Identitäre Vorzeigegruppe?

Vortrag und Diskussion mit "Kick Them Out - Nazizentren dichtmachen" zur "Kontrakultur Halle" am Freitag 18.5. um 19:00 in der w23. Anschließend gibt es Soli-Schirmchendrinks.

12.05.2018

Nicht politisch motiviert? Zur öffentlichen Wahrnehmung rechten Terrors.

Nach den NSU-Morden und -Bombenanschlägen stellt sich die Frage: Nichts gelernt oder warum gibt es so wenige Bemühungen, konsequent gegen rechten Terror konsequent vorzugehen? Vortrag und Diskussion mit Martina Renner am 23.05. um 19:00 in der w23

12.05.2018

Vergessen? Verdrängt? - Kontinuitäten rechten Terrors

Gerade in einer Gesellschaft, die sich in Ignoranz übt und die Gefahr von rechten Kreisen konsequent ignoriert, ist es umso wichtiger wachsam zu sein. Es ist hilfreich die Vergangenheit zu kennen und die Kontinuitäten zu sehen, um die Anzeichen neuer Entwicklungen besser zu erkennen. Kurzer - unvollständiger - Überblick zu rechtem Terror, Kontinuitäten und aktuellen Entwicklungen von Martina Renner am 25.5. in der w23.

09.05.2018

Das Que[e]r im Mai 2018

Das vorläufige Que[e]r Programm ist jetzt online!! Auch am 30.5 wird es spannende Dinge geben, bald mehr :)

07.05.2018

Die Erdbeere braucht eure Hilfe!

Unterstützt die Prozesse gegen "EinProzent" & "InfoDirekt"! Worum es geht und wie ihr helfen könnt könnt ihr im Unterstützungsaufruf nachlesen. 

tl;dr Antifaschist_innen führen Gerichtsprozesse gegen „EinProzent“ und „InfoDirekt“ und brauchen Geld -> das Geld könnt ihr hier rüberreichen :)

05.04.2018

Das Que[e]r im April 2018

Das Que[e]r Programm für April ist auf on! (hier! :)) Jeden Mittwoch ab 19 Uhr Programm. Falls Ihr lust habt selbst eine Veranstaltung zu machen oder bei uns mit zu machen, schreibt uns: dasqueer@raw.at

05.04.2018

United We Stand! Nach G20 - Repression überwinden

Am Samstag 7.4. um 18:00 in der w23: Vortrag und Diskussion mit Gästen von United We Stand zur Repression vor, während und nach dem G20 Gipfel.